Anzeige

Das war der Elterntag 2019

Schnell wurde noch die letzte Warnweste verteilt oder man hörte vereinzelt verzweifelte Telefonate, wo einem der Weg zur Verwaltung beschrieben wurde. Aber wieso war das so?

Am 22.02.2019 war es wieder soweit und der alljährliche Elterntag fand statt. An diesem Tag warteten insgesamt 28 aufgeregte Azubis und duale Studenten auf ihre Eltern und/oder Freunde um ihnen ihren Arbeitsplatz zu zeigen. Der Tag wurde mühselig über mehrere Monate hinweg von uns, den Azubis und dualen Studenten, geplant und organisiert, um unseren Gästen einen spannenden Einblick zu gewähren. Aber fangen wir bei dem Tag von vorne an….

Pünktlich um 8 Uhr morgens trudelten die ersten Eltern ein, welche herzlich von uns empfangen wurden. Anschließend, nachdem alle erfolgreich den Weg zur Verwaltung bestritten hatten, folgte eine kurze Präsentation, in der wir uns, den Flughafen und unseren Ausbildungsberuf kurz vorstellten. Abgerundet wurde die Begrüßungsrunde dann noch durch den Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens Herrn Hanné. Bevor der nächste Programmpunkt anstand, hatten wir alle eine kurze Verschnaufpause, sodass wir gemütlich zu Kaffee und Säften zusammen sitzen und plaudern konnten.

Aber um 10 Uhr stand auch schon der nächste Programmpunkt auf dem Plan. Es wurde ein Gruppenbild (genau, das Bild oben :-)) geschossen und die Menschenmenge, bestehend aus uns Azubis und unseren Anhängseln, wurden auf zwei Busse aufgeteilt.

Mutter und Sohn beim Elterntag

"So Mama, das ist ein Panther!"

Während sich die eine Gruppe auf den Weg zur Hauptfeuerwache machte, fuhr die andere Gruppe als erstes zur Werkstatt, wo neben der Ausbildungswerkstatt auch die Fahrzeugwerkstatt und die Winterdiensthalle gezeigt wurde. Anschließend machte sich unsere Gruppe auf den Weg zur Feuerwache. Neben vielen Erklärungen zu den verschiedensten Feuerwehrfahrzeugen dürfte für viele wohl die Besichtigung des Panthers das Highlight gewesen sein. In kleinen Gruppen hatten wir die Möglichkeit uns ins Führerhaus zu begeben, während ein Feuerwehrmann die Löschmonitore demonstrierte.


Zum Schluss folgte die große Airport Tour, durch welche man einen gesamten Überblick vom Flughafen erlangte. Auf dieser Tour hatten die Eltern die Möglichkeit am Fluggeschehen hautnah dabei zu sein und konnten hinter die Kulissen blicken. Natürlich durfte dabei auch die Landung des A380 nicht fehlen. 
Doch leider neigt sich auch der schönste Tag mal dem Ende zu. Der Bus brachte uns wieder zur Verwaltung, wo die Eltern eine Geschenktüte mit unserem Gruppenbild bekamen. Abschließend wurden wir noch zum Mittagessen in unsere Kantine eingeladen. Nach und nach verabschiedeten sich die Azubis mit ihren Eltern und machten sich auf den Heimweg ins Wochenende. 

Das war unser Elterntag 2019.

Die Autoren

Denis und Tim

Denise macht seit September 2018 am Airport eine Ausbildung Kauffrau für Büromanagement, Till absolviert bei uns sein duales Wirtschaftsingenieurwesen 
Studium (FM).

Newsletter