Emirates A380 ist gelandet

01. Juli 2015

Der Airbus A380 ist da: Emirates verbindet mit dem Riesenvogel ab sofort täglich Düsseldorf und Dubai

Endlich ist er da: der Airbus A380, der ab sofort täglich für die Fluggesellschaft Emirates auf der Mittagsverbindung zwischen Düsseldorf und dem Drehkreuz Dubai im Einsatz ist. Pünktlich um 13:19 Uhr setzte der Riesenvogel heute auf der Landebahn unseres Airports auf. Die Flughafenfeuerwehr begrüßte den Neuankömmling traditionell mit einer Wasserfontäne und zahlreiche Zuschauer verfolgten das Spektakel live von der Besucherterrasse.

Auch Dr. Ludger Dohm, Sprecher der Flughafengeschäftsführung, ist vom A380 begeistert: „Heute ist ein besonderer Tag in der Geschichte des Flughafens Düsseldorf und für Nordrhein-Westfalen. Der Beginn des Linienverkehrs mit dem weltgrößten Passagierflugzeug – dem Airbus A380 – ist ein Ereignis, auf das sich unsere Region lange gefreut hat. Wir haben bereits vor zweieinhalb Jahren mit der Planung und den baulichen Vorbereitungen begonnen und auf diesen Tag hingearbeitet. Wir sind Emirates sehr dankbar, dass sie Düsseldorf auf die Karte der weltweiten A380-Stationen gesetzt hat. Der Airbus A380 wird nicht nur heute, sondern auch in den kommenden Tagen und Wochen zahlreiche Schaulustige zum Flughafen locken. Der Düsseldorfer Airport ist um eine große Attraktion reicher geworden.“

Der Düsseldorfer Flughafen hatte für die Abfertigung des Riesenfliegers bauliche Änderungen vorgenommen und dafür insgesamt rund fünf Millionen Euro investiert. Dafür wurde am Flugsteig C ein moderner Verbindungsanbau über zwei Ebenen mit drei beweglichen Fluggastbrücken für den schnellen und sicheren Ein- und Ausstieg der Passagiere gebaut. Einer der höhenverstellbaren „Finger“ führt die Passagiere so direkt in das Oberdeck des Super-Airbus.

Emirates setzt den Airbus A380 in einer Drei-Klassen-Konfiguration mit 519 Sitzplätzen ein, davon 14 Privatsuiten in der First Class, 76 Flachbettsitze in der Business Class sowie 429 moderne Economy-Class-Sitze mit eigenem Bildschirm. Auf dem Oberdeck befindet sich eine exklusive Bord-Lounge mit Bar für die Gäste der First- und Business-Class.

Newsletter